Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Aktuelles
Aufenthalt
Kliniken & Zentren
Unternehmen & Ansprechpartner
Einrichtungen
Krankenpflege
Hygiene + Qualität
Soziale Dienste
Service
Jederzeit
Impressum
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
18.09.2019

Fortbildung "Osteoporose Update"

Im Jahr 2009 kam es in Deutschland zu rund 250.000 osteoporosebedingten Knochenbrüchen. Besonders Schenkelhalsfrakturen – aber auch Wirbelkörperfrakturen führen häufig zu chronischen Schmerzen und damit zu Immobilität und Einschränkung der Lebensqualität.

2016 wurden bereits 3,6 Millionen osteoporosebedingte Frakturen in Deutschland registriert. Bis zum Jahr 2030 wird mit einer Frakturinzidenz der Gesamtbevölkerung von 18,5% gerechnet. Hieraus ergibt sich die dringende Notwendigkeit, Patienten mit Osteoporose frühzeitig zu diagnostizieren und therapieren. Um das stark erhöhte Risiko für Frakturen und Folgefrakturen zu senken sollte leitliniengerecht behandelt werden. Die große medizinische Aufgabe ist nur durch enge Zusammenarbeit zwischen ambulanter und stationärer Behandlung zu meistern.

Diesem Ziel widmet sich die Fortbildung für Mediziner am 18. September im Seminarzentrum St. Elisabeth des Vinzentius-Krankenhauses.

 

Osteoporose Update

 

aus der Sicht

der niedergelassenen Ärzte,

der Kliniker,

der Physiotherapie

 

 

Programm im Seminarzentrum St. Elisabeth, Vinzentius-Krankenhaus Landau

Fortbildungspunkte wurden bei der Bezirksärztekammer Pfalz beantragt.

 

18. September 2019

19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: