Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Aktuelles
Aufenthalt
Kliniken & zertifizierte Zentren
Unternehmen & Ansprechpartner
Einrichtungen
Krankenpflege
Hygiene + Qualität
Soziale Dienste
Service
Jederzeit
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
05.06.2018

Diversity Day Deutschland - Wir zeigen Flagge!

Ob interne Veranstaltung oder öffentliche Aktion: Der Deutsche Diversity-Tag bietet die Gelegenheit, die Belegschaft und unsere Gesellschaft für das Thema zu sensibilisieren und öffentlich Flagge zu zeigen - für Vielfalt! Das ist neben »Vielfalt unternehmen« das Motto des diesjährigen Aktionstags.

Gemeinsam Flagge zeigen

Unter dem Motto „Flagge zeigen für Vielfalt“ findet am Dienstag, den 5. Juni 2018, von 12:00 bis 14:00 Uhr auf dem Rathausplatz Landaus die Gemeinschaftsaktion regionaler Unternehmen und Organisationen statt. Neben der Begrüßung neuer Unterzeichner durch Oberbürgermeister Thomas Hirsch können sich die Besucherinnen und Besucher über die Initiative und den Vielfaltsgedanken innerhalb der Unternehmen und Organisationen informieren.

 

 

Bei der diesjährigen Gemeinschaftsaktion sind dabei:

- Bundesagentur für Arbeit Landau

- Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau AöR

- Gillet Baumarkt GmbH

- Jobcenter Landau - Südliche-Weinstraße

- Klinikum Landau-SÜW GmbH

- Parkhotel Landau Betriebs GmbH

- ProfeS GmbH

- Runder Tisch Migration Landau – Südliche Weinstraße

- Sparkasse Südliche-Weinstraße (keine TN vor Ort)

- Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH

- Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

- Studierendenwerk Vorderpfalz AdöR

- Universität Koblenz-Landau

- Vinzentius Krankenhaus Landau

- Vogel Autohäuser GmbH & Co. KG

- VR Bank Südpfalz eG

- Kissel Holding

Diversity Tag 2018 

Als neue Unterzeichner heißen wir willkommen:

- Cbf  Club Behinderter und ihrer Freunde Südpfalz e.V.

- Elemente Fertigteile Speeter Gmbh & Co KG

- Flotte Feger GbR

- Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Landau Südliche Weinstraße e.V.

- Porsche Zentrum Landau Graf Hardenberg Sportwagen GmbH

 

Hintergrundinformation zur Charta der Vielfalt:

Mehr als 2.700 Unternehmen und öffentliche Institutionen bundesweit sind bereits diesem Netzwerk beigetreten. Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Mehr Informationen zum Thema gibt es auf www.charta-der-vielfalt.de.